Neuer Dacia Duster: Besser denn je

An der Quadratur des Kreises versuchten sich bereits viele Generationen von Mathematikern – vergeblich. Dacia ist sie nun gelungen: im übertragenen Sinn, versteht sich. Denn während anderswo für Weniger immer mehr Geld verlangt wird, bietet Dacia beim neuen Duster – der auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt seine Weltpremiere feierte – noch mehr Ausstattung zum gleichen Einstiegspreis. So verfügt das wahlweise mit Front- oder Allradantrieb erhältliche SUV auf Wunsch erstmals über das moderne Multimedia-Navigationssystem Media-Nav. Mit einem Einstiegspreis von 10.490 Euro* ist der Duster nach wie vor das mit Abstand günstigste SUV in Deutschland.

Doch nicht nur kühle Rechner kommen beim neuen Duster voll auf ihre Kosten. Denn im Rahmen der umfassenden Modellpflege profitiert der Preisbrecher im SUV-Revier auch von einer modernisierten Optik, einem nochmals gesteigerten Sicherheitsniveau sowie besonders effizienten Motoren.

Äußere Erkennungsmerkmale der aktuellen Duster-Generation sind der verchromte, trapezförmige Kühlergrill sowie die komplett neu gestalteten Doppelscheinwerfer. In Verbindung mit dem tiefer nach unten gezogenen Lufteinlass und den neuen Leichtmetallrädern im 16-Zoll-Format sorgt dies für einen noch dynamischeren Auftritt. Die Dachreling hat Dacia überarbeitet, sie verfügt nun über gelochte Stützen. Chromverzierte Rückleuchten sowie das ebenfalls verchromte Auspuffendrohr betonen den kraftvollen und zugleich eleganten Charakter des neuen Dacia Duster.

Mit Eleganz und Vielseitigkeit punktet auch der rundum modernisierte Innenraum des SUV-Modells. Die Designer spendierten dem Duster einen komplett neuen Instrumententräger. Zwei Zierstreben an der Mittelkonsole setzen zusätzliche Glanzpunkte. Die Passagiere profitieren unter anderem von neuen Vordersitzen sowie der verstärkten Lehne auf der Rückbank. Der hochwertige Charakter des Duster spiegelt sich auch in dunkleren Interieurfarben sowie vier neuen Sitzbezügen wider – auf Wunsch sorgt unter anderem eine Lederpolsterung für Wohlfühlambiente. Mehr denn je ermöglicht der neue Dacia Duster somit entspanntes Reisen – nicht zuletzt dank der nochmals optimierten Schalldämmung des Innenraums.

In höchstem Maße zielführend ist das Multimedia-Navigationssystem Media-Nav, das für den Duster auf Wunsch erstmals zur Verfügung steht. Der 7-Zoll (18-cm) große Touchscreen zeichnet sich durch seine intuitive und besonders komfortable Bedienung aus. Darüber hinaus punktet das Media-Nav mit einer integrierten Audioanlage, einer Freisprecheinrichtung inklusive Bluetooth®-Schnittstelle sowie USB- und Klinken-Anschluss zum Koppeln externer Audioplayer. Das integrierte Navigationssystem zeigt die berechnete Route wahlweise in 2-D-Grafik oder in der dreidimensionalen „Birdview“-Darstellung an.

Zu den weiteren neuen Ausstattungsdetails des Dacia Duster zählen die akustische Einparkhilfe hinten, der Tempopilot mit Geschwindigkeitsbegrenzer sowie die neue, besonders stabile Gepäckraumabdeckung. Für vorbildliche Sicherheit sorgen künftig neben Frontairbags auch die serienmäßigen Seitenairbags für Fahrer und Beifahrer sowie das Elektronische Stabilitätsprogramm ESP®.

Wie es sich für ein modernes SUV gehört, brilliert der neue Dacia Duster darüber hinaus mit seinen hocheffizienten Motoren. Sie kombinieren kraftvolle Fahrleistungen mit niedrigem Kraftstoffverbrauch. Zur Wahl stehen zwei Benzinmotoren, ein Flüssiggasaggregat sowie zwei moderne Common-Rail-Diesel.

Im neuen Dacia Duster feiert der TCe 125-Turbobenziner mit Direkteinspritzung Premiere. Das moderne Downsizing-Triebwerk schöpft 92 kW (125 PS) aus 1,2 Liter Hubraum und begnügt sich im Mittel mit lediglich 6,0 Liter Superbenzin auf 100 Kilometer (CO2: 140 g/km)**. Damit zählt der Duster zu den sparsamsten Benzinmodellen seiner Klasse.

Darüber hinaus bietet Dacia den Newcomer auch mit dem millionenfach bewährten 1.6 16V 105 an. Der Basisbenziner leistet 77 kW (105 PS) und ist auf Wunsch auch in der auf den Betrieb mit Flüssiggas hin optimierten Variante 1.6 16V LPG 105 erhältlich. Die beiden Dieselaggregate dCi 90 und dCi 110 mobilisieren 66 kW (90 PS) respektive 81 kW (110 PS) in der Allradversion, aus 1,5 Litern Hubraum.

Apropos Raum: Mit einem Kofferraumvolumen von 475 bis 1.636 Liter (Allradversion: 443 bis 1.604 Liter) verwandelt sich der robuste Duster bei Bedarf im Handumdrehen in einen zuverlässigen SUV. Dank der maximalen Ladelänge von 2,65 Meter ist auch der Transport besonders sperriger Gegenstände möglich.

Erleben Sie den neuen Dacia Duster live bei einer Probefahrt!

 

Gesamtverbrauch kombiniert l/100 km: 9,1 bis 4,7**; CO2-Emissionen kombiniert g/km: 185 bis 123**. Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EG) 715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und dem Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.

* UPE für einen Dacia Duster Essentiel 1.6 16V 105 4x2.

** Alle Verbrauchsangaben entsprechen dem Gesamtwert nach VO (EG) 715/2007 (vorläufige Angaben).

 

(Stand 10/2013, Irrtümer vorbehalten)

Die Marke Dacia

Alle Fakten – Wissenswertes zur Marke Dacia und allen Modellen

Mehr erfahren

Aktuelles

Besser informiert – Bleiben Sie immer auf dem Laufenden

Mehr erfahren

Qualität & Technik

Setzt Maßstäbe – Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen

Mehr erfahren

Magazin & Presse

Überzeugt und begeistert – Dacia Modelle glänzen nicht nur in Tests

Mehr erfahren