Zur Modellpalette
Zur Modellpalette

Dacia Sandero

Highlights Zur Modellpalette

Antriebe für jeden Geschmack

Mit dem 1.2 16V 75 und dem bivalenten Flüssiggas-Triebwerk TCe 90 LPG Start & Stop stehen zwei wirtschaftliche und bewährte Benzinmotoren zur Verfügung. Darüber hinaus kommen der Top-Benziner TCe 90 Start & Stop, der neue TCe 90 Start & Stop Easy-R sowie das überarbeitete Dieselaggregat dCi 90 Start & Stop und der neue dCi 90 Start & Stop Easy-R zum Einsatz. Unter anderem wegen seiner niedrigen CO2-Emissionen setzt sich Dacia mit den Motorisierungen TCe 90 Start & Stop, TCe 90 LPG Start & Stop, TCe 90 Start & Stop Easy-R, dCi 90 Start & Stop und dCi 90 Start & Stop Easy-R gezielt für den Umweltschutz ein.

Der 1.2 16V 75-Vierzylinder überzeugt mit einem Normverbrauch von nur 5,8 l/100 km bei CO2-Emissionen von lediglich 130 g/km. Bei 1.149 cm3 Hubraum leistet er 54 kW (73 PS). Bei der LPG-Variante ermöglicht das TCe 90 LPG Start & Stop-Triebwerk im Flüssiggasbetrieb Einsparungen bei den Kraftstoffkosten von bis zu 40 Prozent. Zudem bietet LPG Vorteile in Sachen Umweltverträglichkeit: So sinken die CO2-Emissionen aufgrund der anderen chemischen Zusammensetzung des Propan-/Butangemischs um rund zehn Prozent auf nur noch 98 g/km.

Als Selbstzünder ist das überarbeitete Common-Rail-Aggregat dCi 90 Start & Stop (66 kW/90 PS) aus der 1.5 dCi-Familie verfügbar. Sein Verbrauch von 3,5 Litern Diesel pro 100 Kilometer (90 g CO2/km) zählt zu den besten in der Kleinwagenklasse. Die vorbildlich niedrigen CO2-Emissionen von nur 90 Gramm pro Kilometer bedeuten ebenfalls einen Top-Wert im Segment. Darüber hinaus überzeugt der verbrauchsoptimierte 1,5-Liter-Diesel mit einem kraftvollen Durchzug. So steht das Maximaldrehmoment von 220 Nm bereits bei 1.750 1/min bereit. Auch der dCi 90 Start & Stop ist jetzt mit automatisiertem Schaltgetriebe Easy-R erhältlich.

Der moderne TCe 90 Start & Stop steht als hocheffizientes Downsizing-Triebwerk für das technologische Know-how der Renault Gruppe: Der Dreizylinder-Turbo ermöglicht mit seinen 66 kW (90 PS) dynamische Fahrleistungen, benötigt dabei im Mix aber bloß 4,9 l/100 km bei einem CO2-Ausstoß von nur 109 g/km. Der TCe 90 Start & Stop ist nun auch mit automatisiertem Schaltgetriebe Easy-R verfügbar. Dieser bietet Ihnen Wirtschaftlichkeit in Kombination mit erhöhtem Komfort und entspanntem Fahren und verbraucht ebenfalls 4,9 l/100 km bei einem CO2-Ausstoß von 110 g/km (kombiniert). 

Zu guter letzt ist in allen Versionen serienmäßig eine Anzeige an Bord, die den Fahrer zur Reduzierung von Verbrauch und CO2-Emissionen auf den optimalen Gang hinweist.

TCe 90 Start & Stop Benzinmotor

Erstmals überhaupt bei Dacia kommt im Sandero der hochmoderne Benziner mit Turboaufladung TCe 90 Start & Stop zum Einsatz. Dieses kleine technische Meisterstück nutzt das Know-how der Renault Gruppe. Der Dreizylinder-Turbo bringt Fahrspaß, Wirtschaftlichkeit und Umweltfreundlichkeit gekonnt auf einen Nenner. Bei einem Durchschnittsverbrauch von nur 4,9 l/100 km erzeugt er lediglich 109 g CO2/km.

Der neue TCe 90 Start & Stop basiert auf dem sogenannten Downsizing-Prinzip. Die Idee dahinter: Motoren mit geringerem Hubraum sind tendenziell sparsamer als größere Triebwerke. Und mit effizienzsteigernden Technologien sowie Turboaufladung erzeugen sie sogar dieselbe Leistung. Mit einem Hubraum von nur 898 cm3 ist der neue TCe 90 Start & Stop ein Musterbeispiel dafür. Dank eines sehr schnell ansprechenden Turboladers und einer variablen Ventilsteuerung (VVT) leistet er 66 kW (90 PS) bei 5.000/min.

Dieses Aggregat überzeugt durch kraftvolle Beschleunigung und dynamischen Durchzug. Das maximale Drehmoment beträgt 140 Nm – aber noch wichtiger: 90 Prozent dieser Kraft stehen bereits ab 1.650/min zur Verfügung.

Verbrauchswerte

Dacia Sandero: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,2 bis 3,5; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 130 bis 90. Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EG) 715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt. Die Werte dienen allein Vergleichszwecken und beziehen sich weder auf ein einzelnes konkretes Fahrzeug noch sind sie Bestandteil des Angebots. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Renault Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.